rechtliche Vorabinformationen

§ 11 Urheber- und Nutzungsrechte

(1) Alle durch den Verkäufer bereitgestellten digitalen Inhalte sind
urheberrechtlich geschützt.
(2) Der Kunde erwirbt ein zeitlich unbegrenztes, einfaches, nicht übertragbares
Nutzungsrecht ausschließlich für den nicht kommerziellen Gebrauch. Dem
Kunden werden keine Verwertungsrechte eingeräumt. Insbesondere darf er
die erworbenen Titel weder digital noch in gedruckter Form, vollständig oder
auszugsweise verbreiten (§ 17 UrhG), öffentlich zugänglich machen (§ 19a
UrhG) oder in anderer Form an Dritte weitergeben. Das Recht zur
Vervielfältigung (§ 16 UrhG) ist auf Vervielfältigungshandlungen beschränkt,
die ausschließlich dem eigenen Gebrauch dienen.
(3) Die Einräumung der Nutzungsrechte durch den Verkäufer steht unter der
aufschiebenden Bedingung der vollständigen Kaufpreiszahlung.
(4) Der Nutzer ist nicht berechtigt, Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen oder
andere Rechtsvorbehalte von den Waren zu entfernen.
(5) Der Verkäufer ist berechtigt, zum Download bereitgestellte digitale Inhalte
mit sichtbaren und unsichtbaren Kennzeichnungen individuell zu
personalisieren, um die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des
ursprünglichen Bestellers im Falle einer missbräuchlichen Nutzung zu
ermöglichen.
(6) Im Fall einer unberechtigten Nutzung der digitalen Inhalte durch den Käufer
oder einen Dritten verpflichtet sich der Käufer zur Zahlung einer von uns
nach billigem Ermessen festzusetzenden und im Streitfall vom zuständigen
Gericht zu überprüfenden Vertragsstrafe pro Verletzungshandlung.

Zuletzt angesehen